Tanzclub Scheine für Vereine

Rewes Scheine für Vereine - Wir sind dabei!

REWE hat am 2. November sein diesjähriges Programm „Scheine für Vereine“ gestartet. Für die Vereinsscheine kann der Verein aus einem Katalog hochwertige Prämien einlösen. Im vergangenen Jahr hat der Tanzclub schon teilgenommen und knapp unter 300 Vereinsscheine sammeln können. Die reichten allerdings nur für zwei Waffeleisen. In diesem Jahr wollen wir besser sein!

Wie funktioniert das mit den Scheinen?

  • wer bei REWE für 15 Euro oder mehr einkauft, bekommt auf Nachfrage Vereinsscheine
  • die Vereinsscheine müssen jetzt noch dem Tanzclub zugeordnet werden
    1. Direkt auf rewe.de/scheinefuervereine den Tanzclub auswählen und Scheine selbst eintragen 
    2. Wenn wir im Dezember wieder in unserer Trainingsstätte trainieren können, können die Scheine auch in den Vorstandsbriefkasten an der Schrankwand eingeworfen werden. Wir übernehmen dann das Eintragen.
    3. Wer zufällig im Rewe-Markt Thomas Wietasch (Frau-von-Selmnitz-Straße 4, 06110 Halle/Saale) bei der Damaschkestraße einkauft, kann die Scheine auch direkt vor Ort in die dort stehende Tanzclub-Einwurfbox einwerfen

Wir hoffen auf Eure Mithilfe und auf viele Scheine für unseren Tanzclub!

Update: Individualtraining möglich

Das nach § 8a der 8. Eindämmungsverordnung des Landes Sachsen-Anhalt zugelassene Individualtraining einzeln, zu zweit oder mit den Mitgliedern des eigenen Hausstandes ist erlaubt (Paartanz, JMC Solo, Duo). Individualtraining ist freies Training ohne Trainer.

Zum Individualtraining können der Große Saal, der Kleine Saal und der Ballettraum genutzt werden.

Alle Interessenten melden sich bitte bis zum 5.11.2020 bei der Lehrwartin über E-Mail. 

Die Vereins- & Trainingsstätte ist vom 31.10.2020 bis 30.11.2020 geschlossen

Liebe Mitglieder des Tanzclubs Schwarz-Silber Halle e.V.,

die Bundesregierung und die Regierungschefs der Länder haben erneut weitreichende Maßnahmen beschlossen, um die Ausbreitung des Coronavirus zu bremsen. Die Stadt Halle teilte uns mit: "Ab Sonnabend, dem 31.10.2020, dürfen die Sportstätten (kommunale Sportstätten, Vereinssportstätten, Schulturnhallen, sonstige angemietete Räume) nicht mehr durch den Vereinssport genutzt werden. Zum Vereinssport zählen der Trainings- und Wettkampfbetrieb (...). Die Untersagung des Sportbetriebs betrifft alle Aktivitäten in geschlossenen Räumen sowie Aktivitäten im Freien."

Deshalb ist die Vereins- und Trainingsstätte ab 31.10.2020 geschlossen.

Der Vorstand wird die Entwicklungen aufmerksam verfolgen und alle Mitglieder über den Verein betreffende Angelegenheiten informieren.

Wir wünschen allen Mitgliedern beste Gesundheit! Geben wir dem Coronavirus keine Chance!

Tänzerinnen und Trainerinnen zu Gast bei den 26. Dresdener Tanzwerkstatt Workshops

Am 04.10. hieß es wieder „über den Tellerrand“ schauen und sich neue Inspirationen und Impulse für die eigene Tanz- und Trainingstätigkeit suchen. Viele Tänzerinnen und einige Trainerinnen unseres Tanzclubs nahmen an vielen verschiedenen Workshops teil und genossen den schönen Tag voller Tanzenergie. Von Kindertanzseminaren über Contemporary Floor Work bis hin zu Hip Hop für Jedermann war fast alles dabei.

Absage TAF ODM Discofox 2020

Nun müssen wir sie leider doch absagen, die TAF Ostdeutsche Meisterschaft im Discofox 2020. Es haben sich leider nicht genügend Paare angemeldet, um das Turnier durchführen zu können. Wir verstehen, dass die Meldungen in der aktuellen Situation eher zögerlich erfolgen, hätten uns aber trotzdem über eine Veranstaltung in unseren Räumen gefreut.

Wir hoffen, dass wir in nicht allzu ferner Zukunft ein TAF Discofox-Turnier in unseren Räumlichkeiten abhalten und viele Paare bei uns begrüßen können. BIs dahin wünschen wir Euch vor allem: Bleibt gesund!

TAF Ostdeutsche Meisterschaft im Discofox soll stattfinden

Die TAF Ostdeutsche Meisterschaft im Discofox soll am 5.9.2020 in unserer Vereins- und Trainingsstätte stattfinden. Uns liegt ein genehmigtes Hygienekonzept für die Veranstaltung vor. Wir sind also vorbereitet.

Nun brauchen wir noch Euch, die Paare! Daher: meldet Euch bitte so schnell wie möglich über das TAF-Portal für die Ostdeutsche Meisterschaft an, damit wir planen können. Die offizielle Deadline ist der 19.08.2020 - wir sind Euch aber auch dankbar, wenn Ihr Euch schon eher anmeldet. 

Alle weiteren Infos erfahrt Ihr dann zeitnah auf unserer Veranstaltungsseite.

Wir freuen uns, dass wir die behördlichen Vorgaben erfüllen können und hoffen auf Eure Teilnahme! 

 

Die Vereins- und Trainingsstätte öffnet wieder

Das Hygienekonzept des Tanzclubs wurde von der Stadt Halle akzeptiert. Damit können wir die Türen wieder für unsere Vereinsmitglieder öffnen. Wichtig ist dabei, dass alle Mitglieder das Hygienekonzept kennen und einhalten - nur unter diesen Bedingungen ist ein Training im Tanzclub momentan möglich.

Wir möchten darauf hinweisen, dass das Betreten der Vereins- und Trainingsstätte nur nach Aufforderung des Trainers erlaubt ist. Bitte wartet vor dem Gebäude, bis die Trainer Euch hineinlassen.

Hygienekonzept

Nach wie vor muss ein Gesundheitsfragebogen ausgefüllt werden. Dieser kann hier heruntergeladen und ausgefüllt zum Training mitgebracht werden. Gedruckte Exemplare liegen in der Vereins- und Trainingsstätte aus und können vor Ort ausgefüllt werden.

Gesundheitsfragebogen

Aufgrund der Vorgaben durch das Hygienekonzept ergeben sich Anpassungen im Trainingsplan. Der aktuelle Trainingsplan kann hier eingesehen werden.

NEU! Trainingsplan ab 15.06.2020

Es ist geplant, dass das Training lt. Corona-Trainingsplan am Freitag, dem 05.06.2020, aufgenommen wird. Fragen zur eigenen Trainingsgruppe bitte direkt an die Trainer stellen.

 

Unser Club soll schöner werden …

Auch in Zeiten von Corona ist der Tanzclub nicht vollständig „unbewohnt“. Jeden Tag wird er durch unsere Lehrwartin Christel Schimmel oder von mir besucht, um zu schauen, ob es irgendwelche Probleme dort gibt. Wir erinnern uns nicht gerne an den „Besuch des Gabelstaplers“ und unsere kaputte Saalwand im vergangenen Jahr.

Seit dem 18.04.2020 ist aber auch von außen eine Veränderung der Trainingsstätte sichtbar. Am Samstag, dem 18.04.2020 haben Mario Kern und ich die neue Außenbeleuchtung am Tanzclub angebracht. Die Beleuchtung wurde von Mario mit moderner LED-Technik aufgebaut und macht unseren Tanzclub nun sowohl bei Tag als auch bei Nacht gut sichtbar. Dadurch ist der Zugang zum Club auch erheblich sicherer geworden. Die Beleuchtung schaltet sich automatisch mit Beginn der Dämmerung ein. Auch das neue Logo des Tanzclubs, aus dem das alte DTV-Logo entfernt wurde, ist nun auf der Beleuchtung dargestellt.

Finanziert wurde die neue Beleuchtung durch eine Förderung der Stadt Halle, die wir im letzten Jahr erhalten haben.

Ich wünsche uns allen, dass wir so schnell wie möglich wieder unser Training im Tanzclub aufnehmen und alle die neue Beleuchtung in Augenschein nehmen können.

 

Hannes Blankenstein

Vorstand VTS-Management

Verlegung der TAF Ostdeutschen Meisterschaft im Discofox

Aufgrund der aktuellen Lage und der schlechten Planbarkeit von Veranstaltungen im Mai hat der Tanzclub beschlossen, die TAF Ostdeutsche Meisterschaft im Discofox zu verlegen. Der neue Termin ist der 05.09.2020.

Das TAF-Präsidium hat dieser Verlegung zugestimmt und den Termin auf schon im Turnierkalender angepasst.

Informationen vom Vorstand zu Corona

Der Vorstand hat in einem Newsletter die bei den Mitgliedern aufgekommenen Fragen zur aktuellen Coronalage beantwortet. Mitgliedern, die keinen Newsletter bekommen haben, senden wir diesen natürlich gerne zu. Senden Sie dazu bitte eine kurze Mail an Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!.

Absage JMC-Turnier am 18.04.2020

Aufgrund des bis mindestens zum 19. April bestehenden Verbots zur Durchführung von Veranstaltungen darf unser JMC-Turnier am 18.04.2020 leider nicht durchgeführt werden.

Wir hoffen, euch bald gesund zu einem JMC-Turnier begrüßen zu dürfen.

Die Vereins- & Trainingsstätte ist ab 17. März 2020 für jeglichen Trainingsbetrieb bis auf Weiteres geschlossen.

Liebe Mitglieder des Tanzclubs Schwarz-Silber Halle e.V.

Die Bundesregierung und die Regierungschefs der Länder haben gestern weitreichende Maßnahmen beschlossen, um die Ausbreitung des Coronavirus zu bremsen. Dazu gehört auch, dass der Sportbetrieb auf und in allen öffentlichen und privaten Sportanlagen bis auf Weiteres eingestellt wird. Zusammenkünfte in Vereinen und sonstigen Sport- und Freizeiteinrichtungen sind laut Beschluss verboten. Deshalb wird die Vereins- und Trainingsstätte ab 17.03.2020 für alle Mitglieder geschlossen.

Der Vorstand wird die Entwicklungen in den nächsten Wochen aufmerksam verfolgen und alle Mitglieder über den Verein betreffende Angelegenheiten informieren.

Wir wünschen allen Mitgliedern beste Gesundheit! Geben wir dem Coronavirus keine Chance!